ich

Über mich
 
Mein Name ist Petra Eisenacher, ich bin am 05.08.1974 in Fulda geboren und wohne seit 01.03.2001 in Burghaun.
Seit ich denken kann bin ich verrückt nach Tieren.
Schon mit den ersten Gehversuchen hatte ich die Kaninchen meiner Großeltern in mein Herz geschlossen, mit Ihnen gespielt, sie dressiert und auch das ein oder andere vor  dem Kochtopf gerettet.
Im Grundschulalter bekam ich mein erstes eigenes Zwerkaninchen namens Schnuffi, es war nicht sehr zahm und zickig wahrscheinlich aus Frust wegen der Einzelhaltung, aber damals habe ich es nicht besser gewusst.
Nach 5 Jahren ist es gestorben und ich habe erst mal mit den Nagetieren pausiert und einen Wellensittich namens Morten bekommen, welcher mich treu 14 Jahre begleitete.
Nach einem Pflegekaninchen kam bei mir wieder der Wunsch nach einem Zwergkaninchen auf.
Meine Wahl fiel dann auf ein süsses freches wildfarbenes Zwergkaninchen namens Skippy, nach einigen Monaten kaufte ich meinem Liebling ein schwarz-grannenfarbiges Zwergenmädchen namens Millie.
Mein Vater hat den Ninchen einen tollen isolierten Stall mit einem riesigen begehbaren Gehege an die Rückwand des Geräteschuppens gebaut, deshalb blieben die zwei auch dort als ich drei Jahre später in eine kleine Dachgeschosswohnung auszog.
Jetzt holte ich mir meine Lieblinge nur noch die drei Sommermonate und sie lebten dann auf einer 12 qm Dachterrasse mit Markise und Absturzsicherem Geländer, ein echter Traum...
Im Winter wurde es dann einsam bei mir und ich kaufte mir dann im November zwei Meeri Damen aus einer damals schlecht geführten Zoohandlung. Sie hatten beide Haarlinge und hockten im Mini Käfig im Schaufenster. Es waren Bonnie ein wunderschönes dreifarbiges Sheltie und Paula ein zweifarbiges Glatthaar English Crested.
Die vier lebten dann im Sommer einträchtig auf der Dachterrasse.
Dann ist Millie im Februar 2006 gestorben und Skippy ist ganz bei uns eingezogen, er ist dann im Oktober mit 8 1/2 Jahren ebenfalls gestorben. Im Juni hat er ein Widder-Löwenköpfchen-Zwerg Lulu bekommen, die jetzt wiederum mit Nici einem wildfarbenen Rex-Mix-Zwerg total verliebt zusammen lebt.
In 2007 haben wir dann ein kleines Haus mit großem Garten gekauft und seitdem vermehren sich meine Meeris kontinuierlich, ich habe dann zu meinem Mädels einen putzigen Himalaja-Rosetten-Kastraten vom Tierschutz Fulda übernommen. Dann habe ich Bonnie im April wegen einer Herzschwäche einschläfern lassen.
Ende Mai habe ich vom Züchter mein rot-weiss Coronet Scarlet gekauft und am 30.06. habe ich mir auf dem Rückweg vom Urlaub 4 Meeris aus einer Zuchtauflösung mitgebracht, Xania, Verona, Infinity, Waldo und Jim-Knopf.
Ihr könnt alle meine Tiere unter der Vollansicht im Fotoalbum mit Beschreibung anschauen.
Jetzt habe ich 2 Paare zusammengesetzt und freue mich auf meinem ersten Nachwuchs...
Am 23.09.2009 hat Xania 4 wunderschöne Meeris geboren und in der darauffolgenden Nacht hat Scarlet ebenfalls 4 traumhafte Babies bekommen. Die Mamas waren beide total fit und hungrig und die Babies wogen zwischen 80 und 108 Gramm und sind wohlauf.
Viel Spass!

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!